Archiv der Kategorie 'partyzipation'

love techno – hate germany mit film

ein neuer trend für parties – mobivideo zur feierei II:

love techno – hate germany (humpday-special)

love techno hate germany speciale

Mittwoch – 6.April – ab 23Uhr – im ://about blank u.a. mit:

- torsun aka nick rave (egotronic/audiolith)
myspace.com/torsunakanickrave
audiolith.net/torsun-aka-nick-rave

- Sûr.Con.Flex (unsigned)
soundcloud.com/sur_con_flex

- silva rymd (://about blank/electricdress)
residentadvisor.net/dj/silvarymd
dresselectric.de

- DIET CONG (sweatbox)
myspace.com/sweatboxxx

Immer nur am Freitag gegen Deutschland raven reicht uns nicht und deshalb laden wir im April auch mal mitten in der Woche zum antinationalen Tanzbankett. Das erfeierte Geld dient diesmal der Finanzierung 10000er Sticker und Flyer gegen Rassismus im allgemeinen, Sarrazin im speziellen und Deutschland sowieso.

party und heft: hate acht…

hate

partey…

ein neuer trend für parties – mobivideo zur feierei:

heute im blank!

sonnabend party mit dit sportbrigade, wa!

myfrydai
Obwohl weder Freitag noch Mai ist, geht „myfrydai“ am Sonnabend, dem 22.Januar in die zweite Runde, denn zu feiern gibt es immer was und Geld für die gute Sache kann es auch nicht genug geben. Die gute Sache ist diesmal übrigens die Party an sich bzw. die kommenden Parties und der dafür nötige Ausbau des Clubs. An den Decks dabei sind diesmal für euch und das rauschende Fest:

*Sportbrigade Sparwasser (Frankfurt oder Berlin)

*-IAAC- (://about blank, stromperlen)

*Anja Zaube (b.i.m.)

*Footloose DJ Squad (Three Decades Of Disco Trash)

*NO POP NO STYLE (Alltimes, Trash, Schenkelklopfer)

*Reducation Dj Team (Reeducation Electro)

*Skoch (80er-Sound)

:// about blank (Markgrafendamm 24c, S-Bhf Ostkreuz)

party am freitag

top b3rlin party

MORGEN TANZT HATE DEN MARX

sonnabend ab 23uhr:
marx hate party
via shons…

hasch und arbeit…

bei den bandinterviews zu deutschland in der neuen straßen aus zucker auf nachlader gestoßen:

bis zum nächsten mal…

mein letztes openair in diesem jahr – schön wars!

tote tiere…

großartig!!!

wiesnhit…

so geil ist kotzen nun auch wieder nicht …

„Ein Tag am See, die Sonne knallt und alles scheint in Ordnung. Bis es mal wieder heißt: Wer hat Geld für das nächste Bier? Warum aber der All-Inklusive-Urlaub im Süden eben nicht der Kommunismus ist, Konkurrenz das ganze Jahr nervt und niemand 20 Flaschen Wodka trinken würde, nur weils nichts kostet, erfahrt ihr bei der ersten Runde von „Wissen macht K! unplugged“.
Gespräche und Diskussionen zu den restlichen Argumenten gegen Argumente gegen den Kommunismus werden in den nächsten Wochen und Monaten hochgeladen.“
Umsonst by communismesucre

heute: party!

Heute um 23:00 bis Morgen um 10:00
Rauchhaus (Mariannenplatz 1A, Kreuzberg)

Wie viele alternative Projekte benötigt auch das Rauchhaus Geld um weiter in seiner bestehenden Form existieren zu können. Darum organisiert exquisite-berlin gemeinsam mit den Leuten vom Rauchhaus, eine kleine Feier um ein wenig Geld in die leeren Kassen zu spülen. Für die richtige Musik sorgen:

Alle Farben (klangsucht / farbreiz)
Por.no (hangar / lisa simpsons dream)
Helge Baumberg (geraeuschsympathie)
Michael Placke (exquisite-berlin / reclaim the sparkasse)
Mongroove (exquisite-berlin / reclaim the sparkasse)

Das ganze für nur 3,- an der Abendkasse.

und für nächste woche schonmal vormerken liebe leute:
love techno – hate germany 13

der rest ist karaoke

vom tubebox-song zur fusion-hymne 2010. „und davon handelt dieses lied…“. wahrscheinlich schon jetzt der größte sommerhit, den es jeh gab:
frazy von synapsenkitzler

buchtipp des tubebox-djs: masse und macht

auf gehts, ab gehts…