zum 8.mai in berlin

rings um den 8.mai gibt es in berlin dieses jahr einiges:

07. Mai 2010 – 21.00 Uhr – Klub Linse, Parkaue 25 (S-Bhf Frankfurter Allee)
Befreiungsfeier mit:
DJ Elo, DJ NoPopNoStyle & Footlose DJ Squat (Pop, Alltimes, Trash) – außerdem mit Alliierten-Zonen, lecker Siegermächte-Futter und weiteren Überraschungen.


8. Mai 2010 – 15 Uhr – Parade in Lichtenberg

Am Samstag den 08. Mai feiern, gedenken und demonstrieren quer durch Lichtenberg. Wir fangen am S-Bhf Lichtenberg an den dort immernoch ansässigen Nazis zu zeigen, dass sie hier nicht willkommen sind und mit ihrer menschenverachtenden Politik aufhören sollen. Klingt naiv, aber im Grunde ist dies das Ziel antifaschistischer Aktionen. Dann gehts weiter nach Tierpark, wo wir den Opfern den Nationalsozialismus gedenken werden. Denn unweit des heutigen Tierparks stand ein Zwangsarbeiterlager.Zu guterletzt werden wir dann richtig aufdrehen in Karlshorst. Denn hier wurde in den späten Abendstunden des 08. mai 1945 die offizielle Kapitulation der deutschen gegenüber den Alliierten unterschrieben. Also tanz mit uns und gedenke der vielen Opfer, die die Deutschen zu verantworten haben.
8.maiparade
aber hier erst mal der aufruf zur action und der flyer.

9. Mai – Tag des Sieges – ab 11 Uhr am Treptower Park
Wer nicht feiert, hat verloren!

Feiert mit uns den 65. Jahrestag des Sieges über den Faschismus! Wir möchten an die große Leistung der Roten Armee erinnern, die dem von Nazideutschland ausgegangenen Morden ein Ende bereitete.
Neben Informations- und Bücherständen, Führungen zum Ehrenmal, einem Kinderprogramm und russischer Küche wird ein deutsch/russisches Kulturprogramm geboten. Auftreten werden der Internationale Chor Impuls Gropiusstadt, Ilya Kurtev, Trio SCHO, Krassnajas, Zhetva, Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot, SkaZka Orchestra und 44 Leningrad. Zu Gast sind außerdem Herrman-Ernst Schauer und Inge Maja Weiße.
9.mai
Kommt am 9. Mai 2010 ab 11 Uhr zum Treptower Park!
Puschkinallee, Parkplatz am Rosengarten in der Nähe des sowjetischen Ehrenmals.