fall hard

da lag dieser keks. ich wußte natürlich da es sich nicht um einen normalen keks handelt. aber was ist schon normal? geschmeckt hat er und ich hätte auch noch einen gegessen oder zwei. aber zum glück gab es keine mehr. so blieb es bei einem und ich blieb in meinem zimmer, auf meiner couch. der fernseher leistet mir gesellschaft und noch der schlechteste beitrag der privaten brachte mir köstliche unterhaltung. unterschichten-tv, also sendungen für die mittelschicht zum belustigen über die unterschicht. oder umgekehrt. völlig egal. es gibt kein schlechtes programm – es gibt nur zu wenig keckse. und es gibt ein neues video einer neueren band mit einem älteren sound der gefällt:

p.s.: grüße an die stinkekatze <3…