dienstag?

es ist montag und ich fühle mich wie dienstag. das wochenende war echt krass – schön, aber krass. die party im m.i.k.z. war wirklich super, das reinfeiern vorher auch und der kurze abstecher zu dieser anderen geburtstagsparty hat sich ebenfalls gelohnt. vielleicht hätten wir uns danach einfach den weg zur frankfurter allee sparen sollen. ich weiß nicht ob ich intoleranter werde, oder diese lll-demos einfach von jahr zu jahr schlimmer. aber irgendwie hats auch was – so schneebedeckte straßen, rote fahnen und ein paar tausend krasse freaks. weit aus sympathischer waren aber die freaks im görli. nach dem volkspark friedrichshain und dem teufelsberg stand dort ja am sonntag die schneeballschlacht „kreuzberg gegen neukölln“ an und somit bot sich auch ein ordentlicher abschluß für dieses wochenende. es gab glühwein, mucke, feuerwerk und hunderte schneechaot_innen. angeblich waren auch die cops mal da, aber das hat die mehrheit der menschen wohl im eifer des gefechts nicht mitbekommen (mich eingeschlossen). neukölln hat verloren und es hat auf jeden fall richtig spaß gemacht, obwohl ich meinem geschunden körper so wohl den rest gegeben habe und der sich nun einfach nicht entscheiden kann, warum es ihm wie am schlechtesten gehen soll. naja, man munkelt dieses wochenende treten mitte und pankow gegeneinader an und bis dahin sollte ich es auch wieder aus dem bett schaffen. für alle dies verpaßt haben hier drei videos . kommt beim nächsten mal einfach mit – es lohnt sich:



1 Antwort auf “dienstag?”


  1. 1 c. aus p. 12. Januar 2010 um 21:11 Uhr

    wann und wo ist denn genau das battle am wochenende zwischen pankow und mitte? wie findet mensch das raus?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.