23. mai: no-go-areas für demokraten!

ach ist das schön:

„Linke demonstrieren gegen 60. Jahrestag der Republikgründung

Berlin (ddp-bln) Ein Bündnis aus 30 linksradikalen Gruppen und Initiativen will nach eigenen Angaben am 23 Mai zum 60 Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik Deutschland in Berlin gegen «Staat, Nation und Kapital» protestieren.

Berlin (ddp-bln). Ein Bündnis aus 30 linksradikalen Gruppen und Initiativen will nach eigenen Angaben am 23. Mai zum 60. Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik Deutschland in Berlin gegen «Staat, Nation und Kapital» protestieren. Nach Angaben der Veranstalter vom Dienstag steht die Demonstration unter dem Motto «Etwas besseres als die Nation – Gegen die Herrschaft der falschen Freiheit». Die sogenannte antinationale Parade soll um 18.00 Uhr am Rosa-Luxemburg-Platz in Mitte beginnen und zur Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg führen. Laut Polizei rechnet der Veranstalter mit 1100 Teilnehmern.

Der Fraktions- und Landesvorsitzende der Berliner CDU, Frank Henkel, sagte, die Ankündigung von radikalen Linken für eine Demonstration zum 23. Mai sei «unerträglich». Innensenator Ehrhart Körting (SPD) und Polizeipräsident Dieter Glietsch hätten unter anderem mit ihrem Versagen am 1. Mai dazu beigetragen, dass die radikale Linke «wieder zu ihrer zerstörerischen Kraft zurückfinden konnte». Henkel bekräftigte die Forderung der CDU-Fraktion, einen Runden Tisch gegen Linksextremismus einzurichten.

Die Bundesregierung lädt die Bürger für den 23. Mai aus Anlass der Verabschiedung des Grundgesetzes vor 60 Jahren zu einem Bürgerfest rund um das Brandenburger Tor.“ (quelle)


(rockstar)


1 Antwort auf “23. mai: no-go-areas für demokraten!”


  1. 1 We made it! « »Stil, Irrelevanz und Bewegungsmangel« | EinBlog Pingback am 12. Mai 2009 um 22:55 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.