jappy?

immer nur flyer auf der straße verteilen ist irgendwie blöde – v.a. wenn es regnet. eine gute alternative bietet da die digitalen propaganda. nun muß man natürlich gut überlegen wo es sich lohnt aktiv zu werden. bei blogsport ist das ja wie bei so linken foren eher ne familien-geschichte – man schreibt für und diskutiert mit der wahlfamilie (also der „linken“ szene) natürlich inklusive der nicht besonders geliebeten schwager und den cousinen dritten grades. ne andere möglichkeit sind diese ganzen vz-geschichten: normale menschen erreicht man über meinvz, studis über studivz und die jugend über schülervz (wobei die bei „extremistischen“ inhalten auch schnell mal löschen). die eher musikorientierten treiben sich, wie auch viele andere dann eher bei myspace rum und dann gibts da auch noch jappy – eine mischung aus großraumdisko und vormittagstalkshow. wenn man ne gute toleranzschwelle hat kann das ganz unterhaltsam sein und für alle die sich das noch nie selber reingezogen haben hier mal ne kleine zusammenfassung einer jappy-userin, die uns zeigt was sie in 3 wochen bei jappy so erlebt hat:

„rd 1050 profilaufrufe, rd 175 gästebuch-einträge

260 erhaltene nachrichten, 1 nachricht beantwortet

„würdest du dich trauen, mir mit deinen schuhen auf meinem gesicht rumzulaufen? also draufstellen und drüberlaufen?“
„hi, bin öfter mal in berlin. haste lust auf was spontanes?“
„du liebst sicher schwänze. so wie du aussiehst.“
„lust auf kommen. ficken. gehen?“
„schlagsahne oder schokosauce?“
„welch eine geile sau“
„selten sowas geiles gesehen.“
„was bist du n für ne olle? denkst du etwa, du kannst die kerle geil machen?“

standardnachrichten: hallo, na wie gehts, was machst du so

meine betitelungen: bunny, chica, schickse, geile sau, sweety, hure, etc.

gb-analyse:
165 mal kiss
26 mal rosen
24 mal „schönen tag“, …-wünsche
23 mal halbnackte frauen (aber nur drei halbnackte männer)
18 mal „gb back?“
20 mal kleine kätzchen, hündchen, etc
9 mal herzen
5 mal kuscheltiere
3 mal kleine kinder
2 mal einhörner

jenny sagt danke!
____________________

beliebtes nickname-zubehör:
namenszusätze (styler, rambo, …nator, bull…, chill…), besondere beachtung der groß-und kleinschreibung (stYyler, KiLlER,…), zahlenkombinationen (vorname+zahlenkombination), gebrauch von satzzeichen, vermischung der deutschen sprache mit englischen wortfetzen (empfehlung: „deutsch for sale“, spiegel vom 02.10.06)

typischer jappy-mann:
darstellung mit sonnenbrille (siehe auch schlagersänger heino), kapuzenpullover (bevorzugt werden streifen-optik, neonprächtige farben und sinnlose grafische muster), oft ist nur eine gesichtshälfte zu sehen (mögliche verdeckung einer fazialisparese), hat seine kamera so lieb, dass sie gleich mit aufs foto musste (vermutung liegt auf materialfetischismus), beliebt sind kopfbedeckungen wie, kapuze, cappy, etc. (es war ein strenger winter), ernstes gesicht (siehe auch catwalk), gelfrisur (vorbild ist der igel)“


4 Antworten auf “jappy?”


  1. 1 rudi carell 17. März 2009 um 11:45 Uhr

    wow, das ist nicht nur unüberraschend, sondern auch völlig uninteressant

  2. 2 im*moment*vorbei 17. März 2009 um 14:20 Uhr

    bitte weitergehen, hier gibts nichts zu sehen…

  3. 3 rudi carell 18. März 2009 um 9:04 Uhr

    aber eigentlich gefällts mir hier immer ganz gut. Immer diese interetcops die einen immer weiterschicken wollen. Nur weil man mal nicht sagt, dass es ja überaus überraschend ist, dass auf einem Portal auf dem sich so ziemlich alle tummeln die keinen anspruch haben und noch mehr. Sexismus und völlig blödsinniger kram an der Tagesordnung stehen. Kannst ja auch mal ne Untersuchung vom Flirt oder einer anderen schönen Disco im Osten Berlins machen. Da wirst du sicherlich auch ganz spannende empirische Studien stoßen. ;)

  4. 4 im*moment*vorbei 18. März 2009 um 13:10 Uhr

    mensch rudi, sei nicht traurig – ich wollte doch nur deinen kommentar gekonnt kontern. außerdem hast du wohl im beitrag nen entscheidenden satzteil überlesen:
    „…für alle die sich das noch nie selber reingezogen haben hier mal ne kleine zusammenfassung…“
    und jetzt weitergehen (zum nächsten beitrag!), hier gibts nichts zu sehen… ;-)

    p.s.: wo ist denn das flirt? kenn ich garnicht! bist du da immer am wochenende und man sieht dich deswegen nur noch so selten?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.