berlin is calling for bar25!

ich war gestern endlich mal berlin calling gucken – guter film und sehr gute musik!
einige szenen wurden in der bar25 gedreht und diese steht ja bekanntlich auf der liste der bedrohten projekte in berlin. deshalb hier mal deren mehr oder weniger gelungener aufruf zu ihrem offenen brief – unterstützen is aber schon zu spät:
„Aufruf für die Bar25
Es ist soweit: Wir brauchen Unterstützung!
Unser Vermieter, die stadteigene BSR, will, dass wir am Jahresende die Bar25 abgebaut und besenrein übergeben haben. Damit würde eine neue Brache, eine kahle Betonwiese wie am alten Yaam oder eine triste und öde Fläche wie am Palast der Republik entstehen. Wir sind die Zwischennutzer, die gern als Aushängeschild für das besondere Berlin von diversen Politikern gebraucht werden. Wir stehen dafür, wie wahnsinnig bunt und aufregend, unkonventionell, hip, liberal, kreativ und offen für das Ungewöhnliche unsere schöne Hauptstadt doch sei. Wir stehen für das in den Medien gepriesene Berlin und reißen daher unser Maul weit auf! Die Bar25 steht für die bunten Berliner und all die Freidenker, die vielen Menschen, die aus den erstaunlichsten Regionen des Landes und der Welt ausgerechnet in diese Metropole gekommen sind, um sich zu entwickeln, auszuprobieren, um zu feiern, sich auszuleben und so lange wie notwendig das Gefühl haben zu dürfen, nicht genau zu wissen was man will oder muss. Wir sind stolz darauf, etwas Eigenes erschaffen zu haben und sind dankbar dies in dieser Stadt tun zu dürfen, wo es möglich war, mitten in der City ein kleines sensationelles Dorf zu bauen.
Wir gehen erst wenn ein Investor das Gelände gekauft hat. Wir als funktionierender wirtschaftlicher Betrieb sind bereit zum Gespräch mit unserem Vermieter und haben deshalb ein Recht darauf, dass die BSR sich mit uns auseinandersetzt!
Wenn Du das genauso siehst dann unterschreib den offenen Brief.
Dann hörst Du uns auch im nächsten Jahr wieder laut und bunt und schräg durch die Stadt rufen!
Ja, ich unterstütze den Offenen Brief mit meinem Namen!
Die Antwort bitte bis zum 12. Dezember an uns schicken:
Fax: +49 (0) 30 27 58 32 09
Post: Bar25
Holzmarktstrasse 25
10243 Berlin“


8 Antworten auf “berlin is calling for bar25!”


  1. 1 Keta Minelli 15. Dezember 2008 um 11:21 Uhr

    31.08.09.

  2. 2 im*moment*vorbei 15. Dezember 2008 um 21:22 Uhr

    ja, hab ich direkt nach dem ohnehon zu späten posting auch gehört. ;-)
    wobei im sommer das abschiednehmen noch schwerer fallen wird, als im scheiß winter…

  3. 3 ... 16. Dezember 2008 um 8:15 Uhr
  4. 4 ♥Tekknoatze 16. Dezember 2008 um 9:26 Uhr

    Toll dann komm ich nächsten Sommer doch nochmal vorbei ;)

  5. 5 Keta Minelli 16. Dezember 2008 um 11:50 Uhr

    Ob du dann aber auch reinkommst, das ist die andere Frage.

  6. 6 ♥Tekknoatze 16. Dezember 2008 um 12:49 Uhr

    Passt. Oder was sollte mich daran hindern?

  7. 7 Keta Minelli 16. Dezember 2008 um 14:29 Uhr

    Der in Berlin allseits beliebte Türhitler der Bar. Aber vielleicht nimmt dich ja ein Szenemultiplikator mit.

  8. 8 ♥Tekknoatze 16. Dezember 2008 um 17:24 Uhr

    Aha. Dann hoffe ich mal auf allseits beliebte Szenemultiplikator_innen ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.