slogans gegen deutschland…

wie an dieser stelle ja schon angedeutet, geht im nächsten jahr das nervige deutschland-demokratie-alles-super-gelaber in seine nächste runde. darum will ich hier ein kleine kreativ-umfrage starten, mit welchem slogan man dem gut begegnen kann. da sich so interaktive sachen allerdings immer ein wenig ziehen, versuch ich es mal mit schnöder publikumsbeschimpfung – ihr blöden idioten habt wahrscheinlich eh keine guten ideen – überzeugt mich vom gegenteil. als kleine hilfe hier noch ein total unvollständige dokumentation, was es schon alles gab:

deutschland? nie wieder!
nie wieder deutschland
nie wieder deutschland!
deutschland denken heißt...
deutschland denken heisst auschwitz denken!
deutschland ist überflüssig
deutschland ist überflüssig!
deutschland verraten
deutschland verraten! & deutschland zum kippen bringen!
deutschland du opfer
deutschland du opfer!
deutschland fluten
deutschland fluten!
deutschland hassen!
deutschland hassen!
der tod ist ein...
der tod ist/bleibt ein meister aus deutschland
deutschland halts maul!
deutschland halts maul!
deutschland muss sterben
deutschland muss sterben (damit wir leben können!)
hör mir uff...
hör mir uff mit deutschland!
deutschland auf den kecks gehen
deutschland auf den keks gehen
deutsch mich nicht voll
deutsch mich nicht voll!
deutschland wegbassen!
deutschland wegbassen!
deutschland mim...
deutschland mim moppet ins kreuz!
deutschland den schlaf rauben
deutschland den schlaf rauben!
deutschland in den rücken fallen
deutschland in den rücken fallen!

UND NUN SEID IHR GEFRAGT…


17 Antworten auf “slogans gegen deutschland…”


  1. 1 Keta Minelli 21. Oktober 2008 um 8:36 Uhr

    Deutschland, Deutschland, über alles?

  2. 2 lea 21. Oktober 2008 um 9:29 Uhr

    Mein Favorit, den es allerdings auch bereits gibt:

    Deutschland war als Kind schon scheiße!

  3. 3 p2b 21. Oktober 2008 um 11:53 Uhr

    classic:
    wer hunde und deutschland hasst, kann kein schlechter mensch sein.

  4. 4 Keta Minelli 21. Oktober 2008 um 12:33 Uhr

    Ich finde ja tatsächlich „Immer noch gegen Deutschland“ gut. Aber ich hab auch keinen Geschmack.

  5. 5 revolution 21. Oktober 2008 um 18:17 Uhr

    ‚deutschland das existenzrecht entziehen‘ fehlt auf alle fälle noch in der aufzählung…

    ansonsten würde ich mich auch gerne hinter dem mopped-transpi versammeln, das hat einfach klasse :-)

  6. 6 Keta Minelli 21. Oktober 2008 um 19:04 Uhr

    Okay, ich habe doch Geschmack: Das Moped-Transpi ist peinlich. Und wer mit Rechten hantiert, sollte lieber nochmal Bücher lesen.

  7. 7 the man 22. Oktober 2008 um 13:33 Uhr

    deutschland ist garnicht so schlecht ihr verblendeten wichser.
    alles verwichlichte heulsusen.
    immer ein auf super sozial tun und auf deutschland schimpfen.
    geht doch mal nach china in ne fabrik und erzählt denen was von beschissenen zuständen in deutschland.

  8. 8 Keta Minelli 22. Oktober 2008 um 13:58 Uhr

    Menschen wie du sind Halbsatzstarke, oder?

  9. 9 lea 22. Oktober 2008 um 14:34 Uhr

    Nochwas: Deutschland in die Hacken treten! War zur EM sehr beliebt.

  10. 10 piszed 22. Oktober 2008 um 23:50 Uhr

    halts maul wenn du mit mir redest,opfer!
    in deutschland gibts kein bier im tetrapack, staat hau ab!
    geil wa!

  11. 11 rockstar 25. Oktober 2008 um 17:01 Uhr

    vor nicht all zu langer zeit war auf torsuns blog auch mal ne demo unter dem ganz originellen „raven gegen deutschland“-slogan beworben.

    ansonsten ne:
    du bist deutschland! :D

  12. 12 Wendy 25. Oktober 2008 um 21:35 Uhr

    Wow, ich hatte mal die gleiche Idee zu einem guten Spruch wie Keta. Das macht mich ja direkt ein wenig stolz.

  13. 13 Carsten 27. Januar 2010 um 23:00 Uhr

    Wie wäre es denn mit
    „Deutschland das Licht aus knippsen-
    und in euren Köpfen anschalten!“?

    …so sehr diese Land auch für mich geflutet und sein „VOLK“ an die Leine gelegt gehört:
    Ihr lustigen Anti-Deutschen Einbahnstraßendenker solltet mal über‘n Tellerrand gucken lernen. Die USA als quasi globales Antifaschistischen Schutzwall abzufeiern ist an Grenzdebilität kaum zu toppen.
    Und das spart euch ja auch zumindest anstrengende Beschäftigung mit politischen Themen…..und um sich später als Ärztin oder Unternehmensberater an die wahnsinig rebellischen, „linken“ Zeiten zu erinnern, wird es euch Trauergestalten reichen…

    Wer mit nur dem einen Thema, dem ach-so-furchtbar-antideutsch-sein, meint „links“ zu sein, dem/der ist nicht mehr zu helfen.
    Andereseits…warum, sollte man euch auch helfen wollen?!?

    „Krieg den antideutschen geistigen Schmalspurzuständen“…
    wäre doch auch ien feines Transpi, oder was meint ihr?

  14. 14 im*moment*vorbei 27. Januar 2010 um 23:28 Uhr

    „Die USA als quasi globales Antifaschistischen Schutzwall abzufeiern ist an Grenzdebilität kaum zu toppen.“

    wer macht das hier? schalt mal den projektor aus und das gehirn ein!

  15. 15 doyo 05. Juli 2010 um 16:59 Uhr

    das hört sich jetzt zwar blöd an, aber warum verpisst ihr euch nicht einfach, wenn ihr dieses Land so hasst?? Ihr seit echt kein bisschen besser, als die Glatzköppe!

  16. 16 Euer Feind 05. Juli 2010 um 23:23 Uhr

    Ahah. Noch eine schwule Zeckenseite!!! Nur Kaputte hier. Leute wenn euch hier nicht gefällt, dann VERPISST EUCH!!!!! Ích wette ihr bekommt alle Hartz4 und hängt uns auf der Tasche. Zeckenpack und Tierhasser!!!! :D

  17. 17 im*moment*vorbei 06. Juli 2010 um 1:51 Uhr

    ja, doyo, dass hört sich reichlich blöde an!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.