kommunismus oder so

ja, das folgende video wurde schon bei planettoben, crisco-connection, lipstickisrael, human, vega, phex, revolution und medium gepostet, aber ich finds trotzdem nett und hab ja auch noch ein paar „zusatzinfos“ ;-) zum thema. so gibt es etwa bei schildkroete ein hörspiel mit bakunin, marx und sherlock holmes zum download. szenputzen hat das schon zuvor gepostet, selbst aber auch nur bei lysis gefunden und eigentlich kommts via crull und auch schorsch hats schon bei denen abgeguckt. hab bestimmt wen vergessen, aber war schon eine ganz schöne rechercheaufgabe.
dann gibts im netz noch einige hörbeiträge mit bini adamczak zu ihrem buch „gestern morgen“„über die einsamkeit kommunistischer gespenster…“, sowie „…die einzige Möglichkeit zum Kommunismus… zu kommen“ und ihr anderes buch „kommunismus für kinder“. und wer die gruppen theorie.organisation.praxis und die gruppe in gründung über den kommunismus-begriff diskutieren hören will, muß hier klicken.

von der werbung zur party…
kommunismus oder so
via
p.s. damit hab ich auf jeden fall meinen persönlichen verlinkungsrekord auf diesem blog aufgestellt – viel spaß beim durchklicken!


10 Antworten auf “kommunismus oder so”


  1. 1 szeneputzen 15. April 2008 um 11:27 Uhr

    und was ist mit trakbacks?

  2. 2 im*moment*vorbei 15. April 2008 um 14:35 Uhr

    hmm – hab ich gemacht (was das ganze nicht gerade vereinfacht hat ;-) ), vielleicht dauert das bei der menge noch ein wenig…

  3. 3 schildkroete 15. April 2008 um 17:13 Uhr

    trackbacks kann mensch auch durch eintragen der URLs der Beiträge, an die die Trackbacks geschickt werden sollen in dem Feld „Trackbacks“ unt er dem „Beitrag schreiben“ Feld eingibt. Is lässiger.

  4. 4 im*moment*vorbei 15. April 2008 um 17:29 Uhr

    danke für den hinweis ;-) hab ich natürlich genau so gemacht! was wäre denn die „unlässige“ variante, also wie könnte das sonst gemacht werden? und warum hats bei dir überhaupt schon geklappt und bei den anderen (noch?) nicht? scheiß technik!

  5. 5 sauerkraut 15. April 2008 um 21:16 Uhr

    alta, du bist doch bescheuert mit deinen dämlichen links.

  6. 6 human 16. April 2008 um 9:31 Uhr

    hach hypertext ist schon was schönes.

  7. 7 im*moment*vorbei 16. April 2008 um 15:38 Uhr

    sauerkrauts kommentar ist ein gutes beispiel für die verrohung der sitten in der anonymen welt des www. da draut sich dann jeder und jede mal ein wenig rumzuholzen… ;-) ich sehe das genauso wie human! BÄH!!!

  8. 8 Keta Minelli 16. April 2008 um 15:55 Uhr

    Was heißt denn „drauen“? Ihr komischen Genderleute habt ja sogar Angst vor einem harten T. Zu phallisch, wa?

  9. 9 im*moment*vorbei 16. April 2008 um 22:14 Uhr

    hab nix gegen schwänze, nur ne ziemlich manifeste rechtschreibschwäche… und du kannst mich ruhig duzen – „ihr“ oder „eure majestät“ ist echt nicht nötig!
    übrigens gibt „genderleute“ zeimlich interessante treffer bei google.

  1. 1 hannover in der auswertungsrunde | [[[szeneputzen]]] Pingback am 15. April 2008 um 12:42 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.