whitest kids – hitler rap

es ist erster april und da muß man ja was „lustiges“ machen, leute verarschen und so… aber warum sich den kopf zerbrechen, wenn andere schon unsagbar tolle sachen gebracht haben. inforiot etwa hat vor genau zwei jahren folgenden beitrag veröffentlicht und ein wirklich ausgezeichnetes musik-video skandalisiert:

„Der Führer“ macht auf Hiphop 01.04.2006

INFORIOT Ein Musikvideo, das im Internet kursiert, sorgt derzeit im Land Brandenburg für einige Aufregung. Im Hiphop-Song kurvt „MC A“ in einem Cabriolet durch die Hauptstraße seines Heimatortes Linum (Ostprignitz-Ruppin) und flirtet mit den leicht bekleideten Mitfahrerinnen an seiner Seite. Die englischen Reime sind mit eingängigen Beats unterlegt – für das ungeübte Auge ein Rap-Video wie es zu Dutzenden auf Musikkanälen im Fernsehen gespielt wird. Nur: Der erst 19-jährige Künstler trägt kein Basecap und keine Schlabberhosen sondern eine braune Uniform mit Hakenkreuzaufkleber am Ärmel. Das Video ist rechter Rap, es macht Propaganda für „die Sache“ der Neonazis.

der ganze text…


3 Antworten auf “whitest kids – hitler rap”


  1. 1 Te 08. Juli 2008 um 17:38 Uhr

    Was für ein Schwachsinn. Das unterstützt die Sache in keinster Weise. Hast du jemals den Text gelsen, der du ihn ja auf Englisch gerappt nicht verstehst ? Da geht es darum, dass er sich geändert hat und jetzt Rapper un kein Diktator mehr ist.
    Keine Ahnung von der Aussage haben, aber Rumlabern. Respekt !

  2. 2 im*moment*vorbei 08. Juli 2008 um 18:53 Uhr

    wer lesen kann ist klar im vorteil du dumme hohlbirne:

    „es ist erster april und da muß man ja was “lustiges” machen, leute verarschen und so… aber warum sich den kopf zerbrechen, wenn andere schon unsagbar tolle sachen gebracht haben. inforiot etwa hat vor genau zwei jahren folgenden beitrag veröffentlicht und ein wirklich ausgezeichnetes musik-video skandalisiert.“

  1. 1 Video-Tipps » Blog Archive » Videoüberwachung ein Erfolgsmodell? - Täter gefasst - Videoüberwachung als Erf… Pingback am 04. April 2008 um 7:01 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.